15. Schau Rind Aktuell in Karow

Diese Schau wird allen vor Ort Anwesenden, aus unterschiedlichen Gründen, lange in Erinnerung bleiben. Der Name der  Vorjahressiegerin, der Gunnar-Tochter Grandiose, schien Programm und um es vorweg zu nehmen, die Schau war passioniert und im Schlussakkord grandios. Wir gratulieren  unserem Partner, der RMV GmbH, sehr herzlich zu dieser Veranstaltung – eine Bereicherung für jeden an der Rinderzucht Interessierten.  

Zu den Fakten. Zunächst waren die außergewöhnlichen Witterungsverhältnisse, am kalendarischen Frühlingsanfang, zu nennen. Die Schau war gut besucht und während der Nachzuchtpräsentationen von Tilo, Omega, NOG Mato und EDWAY voll besetzt. Mit norddeutscher Gelassenheit wurden gekonnt 151 Schaukühe aus 55 Betrieben präsentiert.

Das erste Highlight setzte der eingeladene Richter, Manfred Uhrig aus Sulzbach. Nach dieser Veranstaltung ist er den Besuchern nicht nur als sehr erfolgreicher Züchter bekannt, sondern es ist  klar, weshalb er auf internationalen Schauen gefragt ist. Seine gelassene und  bodenständige Art wurde durch vielschichtige, facettenreiche und nachvollziehbare Richtkommentare ergänzt. Beispiel seiner Souveränität ist die Entscheidung im 4. Ring der Zweitkalbskühe. Er zog die im Gesamtpaket  komplettere Katalog-Nr. 108 der Europaschau-Teilnehmerin Katalog-Nr. 105 vor. Er verstand es, in jeder Klasse die richtige Spitze zu rangieren. Seine emotionale Richtentscheidung über die Miss Karow, untermalt von einem Streichquartett, für die 103.597-Liter Starleader-Tochter THI Blackwhite von der ADAP Rinderzucht GmbH, Ahrenshagen war eine perfekte Inszenierung. Er wusste die Lebensleistung zu würdigen. Die Entscheidung brachte der Kuh, dem Vorführer, dem Besitzer, dem Richter und letztlich auch dem Veranstalter stehenden Applaus des begeisterten Publikums. Wir gratulieren allen Beteiligten.

Bei der Vorstellung der Nachzuchtgruppen stand für uns der Bulle EDWAY im besonderen Fokus. Die vorgestellten fünf Tiere in der zweiten Laktation aus dem Testeinsatz rechtfertigten die Vergabe des ALL-Logos an diesen Bullen. Weitere Kommentare lesen Sie bitte in der Rubrik Vererber im Datenblatt zu EDWAY. Hier haben wir auch die Fotogalerie ergänzt. Beachtlich war die Entscheidung der RMV GmbH in der Nachzuchtgruppe von Omega, neben 4 Erstkalbskühen aus dem Wiedereinsatz, auch 2 Mehrkalbskühe aus dem Testeinsatz zu präsentieren. Der Klassensieg ging an die Katalog-Nr. 18 Omega’s Omerina in der 5. Laktation.

Im eigentlichen Schauwettbewerb stieg die Spannung mit dem Fortgang der Veranstaltung, wobei die präsentierten Tiere ein Aushängeschild für die Rinderzucht in Mecklenburg-Vorpommern waren. Nicht unerwähnt darf das enorme Engagement der Rinderzucht Augustin KG aus 17509 Neuendorf bleiben. Vater und Sohn in einem Ring mit zwei 100.000 Liter-Kühen zu erleben, ist sicherlich auch ein besonderer Moment. Das große Schaukontingent und der Erfolg der Familie Augustin sollte die ehemalige Landwirtschaftministerin Renate Künast veranlassen, ihren Gassenhauer umzuschreiben. Dies war eindeutig  “Masse und Klasse“.

Den Schauverlauf im Einzelnen zu kommentieren, sprengt sicherlich den Rahmen einer Nachricht. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite der RMV GmbH. Unsere Würdigung soll eine große Fotogalerie im Anschluss des Berichtes sein.

Absoluter Höhepunkt der Schau war die Präsentation von vier schauerfahrenen 100.000-Liter-Kühen im Ring.

Es handelte sich um:

  1. Katalog-Nr. 142 Prisma’s Polly (100.688 kg, 3,75%Fett und 3,45% Eiweiß) von der LWB Griepentrog KG
     
  2. Katalog-Nr. 143, Miss Karow 2013, Starleaders THI Blackwhite (103.597 kg, 3,60% Fett und 3,27% Eiweiß) 3-Generationenlebensleistung 157.726 kg von der ADAP Rinderzucht GmbH
     
  3. Katalog-Nr. 147 Zappa’s BcH Enzian (103.820 kg, 4,36% Fett und 3,20 % Eiweiß), 3-Generationenlebensleistung 241.577 kg von der Rinderzucht Augustin KG, ausgezeichnet 2012 mit dem ALL-Ehrenpreis
     
  4. Katalog-Nr. 148 Lee’s BcH Osella (103.770 kg, 4,68% Fett und 3,43 % Eiweiß), 3-Generationenlebensleistung 243.773 kg von der Rinderzucht Augustin KG, ausgezeichnet 2013 mit dem ALL-Ehrenpreis
     

Wir hoffen, dass wir Ihnen einen kleinen Rück- und Einblick von dieser eindrucksvollen Schau geben konnten und freuen uns nun bereits auf die 16. Schau in Karow, mit hoffentlich weiteren belebenden Überraschungen.




< Zurück zur Übersicht